Anzahl der Revisionen im WordPress Editor beschränken

Peer Wandigers Nischenseiten Guide

Anzahl der WordPress Revisionen begrenzenSeit einiger Zeit beherrscht WordPress die Versionierung beim Verfassen von Artikeln und Seiten. WordPress speichert hierbei automatisch immer wieder den aktuellen Stand eines Artikels (die sogenannte Revision), sodass bei Absturz des Browsers, spontaner Akkuschwäche des Notebooks oder ausversehen gelöschten Inhalten jederzeit eine vorhergegangene Revision geladen werden kann.

Im Normalfall speichert WordPress jedoch unendlich viele Revisionen, was, je nach Größe des Blogs, Serverleistung und Anzahl der Artikel, zu einem unnötigen Overhead führen kann.

Mittels folgendem Snippet lässt sich die Zahl der gespeicherten Revisionen pro Artikel einschränken.

Oben stehendes Snippet bewirkt, dass nur noch die jeweils 10 neuesten Revisionen eines Artikels gespeichert werden. (Sofern kein anderer Wert in der wp-config.php hinterlegt wurde.) Ältere Versionen werden gelöscht. Mir persönlich reichen 10 Revisionen vollkommen aus, wer lieber auf Nummer sicher geht, kann auch einen höheren Wert wählen, wobei der positive Effekt des obigen Codes dann immer kleiner werden dürfte.

Der WordPress-Club

1 Kommentar

  1. Super nützliche Sache! So praktisch die Revisionen auch sind, mit der Standardeinstellungen schießt man aber über das Ziel hinaus :-) Gerade wenn man mehrere WordPress Seiten auf einem Hosting liegen hat, bläht es die Datenbank unnötig auf. Die Beschränkung auf 10 Revisoinen halte ich auch für sinnvoll. Toller Blog hier, alles Wichtige kurz und prägnant erklärt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.